Spreeradweg

 

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

 

Von Cottbus, dem Tor zum Spreewald, geht es durch das Flusslabyrinth des Biosphärenreservates. Durch Kiefern- und Auenwälder, vorbei an unzähligen Fischteichen und Vogelschutzgebieten, nehmen Sie dann Kurs auf Berlin, eine der vielfältigsten, grünsten und lebendigsten Großstädte der Welt.
 

Streckenprofil:

  • Gesamtlänge ca. 250km

  • Tagesetappen: 30-55 km

  • Flacher Streckenverlauf auf sehr gut ausgebauten, meist asphaltierten Radwegen

1. Tag Individuelle Anreise nach Cottbus

Folgen Sie den Fußspuren des Cottbuser Postkutschers und erkunden Sie die grüne Stadt. Ein Muss ist ein Besuch des berühmten Landschaftsparks des Fürsten Pückler in Branitz, mit der in Europa einzigartigen Wasserpyramide.
- Übernachtung in Cottbus -
 

2. Tag Cottbus – Peitz – Burg (ca. 50 km)

Die heutige Radeletappe führt Sie durch das größte zusammenhängende Teichgebiet Deutschlands, die Peitzer Teiche. Tipp: Unternehmen Sie eine flotte Fahrt auf der Sommerrodelbahn Teichland. Weiter geht es in den Burger Spreewald.
- Übernachtung in Burg -
 

3. Tag Burg – Lübbenau – Krausnick (ca. 50 km)

Heute geht es vom Ober- in den Unterspreewald. Sie besichtigen das Lagunendorf Lehde und erleben die Geschichte der Sorben. Ihnen wird die pure Idylle des Spreewaldes begegnen. Nur wenige Kilometer weiter lockt das Tropical Islands Resort mit tropischem Urlaubsgefühl.
- Übernachtung in Krausnick -
 

4. Tag Krausnick – Beeskow (ca. 50 km)

Sie verlassen den Spreewald und machen sich auf nach Beeskow. Entlang des Neuendorfer- und Schwielochsees führt Sie der gut ausgebaute Radweg nach Beeskow mit seiner Stadtmauer.
- Übernachtung in Beeskow -
 

5. Tag Beeskow – Fürstenwalde (ca. 47 km)

Wunderschöne Natur und weite Spreeauen lassen Sie die Ruhe und Schönheit entlang der Spree genießen. Gemütlich radeln Sie nach Fürstenwalde und besichtigen dort die Altstadt oder besuchen das Schwimm- und Badeparadies "Schwapp".
- Übernachtung in Fürstenwalde -
 

6. Tag Fürstenwalde – Köpenick (ca. 55 km)

Über Spreeauen und entlang des Müggelsees geht es heute nach „Spreeathen“. In Berlin angekommen, verkündet der Hauptmann von Köpenick das Tourenziel.
- Übernachtung in Köpenick -
 

7. Tag  Köpenick – Berlin (ca. 30 km)

Heute ist es soweit! Spree-Athen öffnet seine Pforten für Sie und empfängt Sie mit einmaligem Großstadtflair. Eine kurze Etappe lässt Ihnen Zeit, auf dem Weg zu Ihrem Hotel spannende Eindrücke der pulsierenden Metropole einzufangen.
- Übernachtung in Berlin -
 

8. Tag Individuelle Heimreise

Heute treten Sie leider schon wieder die Heimreise an. Lohnend ist natürlich ein längerer Aufenthalt in Berlin. Hierfür empfehlen wir Ihnen unser Berlin-Zusatzpaket.

 

 

Leistungen

  •     7 Übernachtungen inkl. Frühstück

  •     regionaltypische Begrüßung und Toureneinweisung

  •     Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

  •     1 x Tourenbuch und Informationsmaterial pro Zimmer

  •     7 Tage Service-Hotline


Preise

499,- € pro Person im Doppelzimmer

639,- € im Einzelzimmer



Zusatzleistungen

  • Mietrad 10,- € pro Tag (ohne An- und Abreisetag)

  • E-Bike 22,- € pro Tag (ohne An- und Abreisetag)

  • Rücktransfer auf Anfrage möglich 

 

Termine: tägliche Anreise von April bis Oktober
Mindestteilnehmerzahl: 2

Die Tour "Spreeradweg" ist auch buchbar mit 6 Übernachtungen bis Köpenick, von der Quelle bis Cottbus mit 4 Übernachtungen bzw. von der Quelle nach Berlin mit 10 Übernachtungen.

 
 

Allgemein

Touren

Bausteine